Feed on
Posts
Comments

Über Cortesar,

das ist real, das existiert, sollte es aber niemals haben

Du möchtest ein Argument, das dich davon überzeugt, dich endlich für die radikale Pool-Side-Doktrin/Ideologie einzusetzen

hier ist es

Natürlich schickt ein Waifish-Mädchen in einer unerbittlichen Show wie Gayme of Drones Dutzende erwachsener Männer.

Ich wünschte, ich hätte Talent, um genau darzustellen, wie sehr ich verachte, wie sehr ich den Bugman, die Clownwelt in all ihren Erscheinungsformen verabscheue

Aber ich kann nicht

Es ist viszeral, es geht über Worte hinaus, weit über das Rationale hinaus, weit über die Abstoßungskraft, wie wir sie kannten

Automat gibt die Rechnung. Dies ist eine Form von Massenhysterie oder massennarzissistischer Täuschung. Einzelne Menschen haben ihre Persönlichkeiten und Gedanken dem Hivemind übergeben, weil sich das dopaminerge Kribbeln in einer Million anderer gleichgesinnter Simulakren durch die rituelle Betrachtung dummer Eskapistenphantasien widerspiegelt.

Dies ist der Ausfluss sowohl des Globalismus als auch der Flucht vor dem Globalismus. Diese gutmütigen Kreaturen, die über eine Dungeons & Dragons-Kampagne (mit weniger Tiefe) kreischen und spritzen, sind die unwissenden Fleischnuggets, die in den Globohomo-Schlund geworfen werden und verzweifelt versuchen, Globohomo durch seinen Verdauungstrakt zu entkommen.

Und ein Teil der Fluchtattacke von GOT sind die fast ausschließlich weiße Hauptdarsteller, eine willkommene Abwechslung von der Diversitopia-Realität, die diese Barraumschmalze niemals zugeben würden, war eine der Attraktionen der Show für sie. Wie Johnny Redux kommentierte,

Beachte, dass der Raum im Grunde 100% weiß ist. Ich bin sicher, dass dort verschiedene Leute von links, rechts und in der Mitte sind. Sag, was du über Game of Thrones sagen wirst, einschließlich der verschiedenen POZ-Szenen und -Probleme sowie über jüdische Produzenten, aber es zeigt, dass die europäische Seele sich nach Tagen des Ruhms sehnt, die vergangen sind, als es Ritter und Ehrenkämpfe gab und vereinte Armeen, die gegen einen bekannten, leicht identifizierbaren Feind kämpfen (sei es eine andere Rasse oder sogar die lebenden Toten). Die Männer waren Männer, keine Weichlinge. Deshalb sind andere Shows, selbst mit verschiedenen POZ und historischen (im Allgemeinen pro-feministischen) Ungenauigkeiten, sehr, sehr beliebt – wie Vikings und Knightfall. Es ist Teil der europäischen Seele… eine andere Seele als andere Rassen.

Yakub erinnert mich an etwas, das ich zu diesem Thema geschrieben habe.

Die Popkultur ist zu einem Prüfstein geworden, weil die Amerikaner so wenig mehr gemeinsam haben, dass sie nach Sprüchen und Szenen aus aufgemotzten TV-Shows greifen müssen, um das Gefühl eines Mitmenschen zu erzeugen.

Die organische Gemeinschaft ist weg, also hat Challahwood eine anorganische Gemeinschaft erfunden, um sie zu ersetzen.

Welches war der Plan die ganze Zeit.

Millionen von Amerikanern haben einen Orgasmus über Waif-Attentäter und kostümierte Superhelden, während ihre Nationen nacheinander der Logik des Heuschreckenschwarms verfallen.

Wenn die Fäule tief und irreversibel ist, ist kein nihilistischer Verzicht erforderlich, um zu entscheiden, dass der Pool die beste Option ist.

Zumindest eine Flucht am Pool lässt deine Würde intakt.

Augustus hat eine Antwort:

Die Special People, Umber People usw. GEHEN in den USA wegen White Leeching. Aus diesem Grund wird die Rede von „Separatismus“ bereits von den Tech-Oligarchen getötet. Minderheiten wollen nicht einfach in ihren eigenen Räumen leben. Sie wollen in ihren eigenen Räumen leben, während sie den Weißen Mann ausspucken, um ihr Wohlergehen zu finanzieren. Wenn du zum Beispiel alle Weißen aus Kalifornien rauswerfen würdest, wer würde dann die Millionen von Sozialhilfeempfängern, Illegalen usw. finanzieren? Du weißt, dass die Juden auch nicht gleich bleiben werden.

Les Saunders, protestantisch, antwortet,

Es war sehr absichtlich und sehr beunruhigend, dass die Technologieunternehmen den weißen „Separatismus“ zusammen mit dem weißen Nationalismus ausdrücklich von ihren Plattformen verbannten.

Sie wollen nicht, dass wir existieren.

Die Idee, dass diejenigen Weißen, die ihre Kultur, Rasse, Identität – ihr Leben – bewahren wollen, illegal denken oder sagen sollten, ist überzeugend.

Sie sagen: Renne nirgendwo hin, verstecke dich nirgendwo, Weißer. Wir holen dich ab.

Es ist eine eigenartige Sache, diese Massenhysterie, jede Diskussion zu verurteilen, zu dämonisieren und zum Schweigen zu bringen, die den Farbton einer selbst milden pro-weißen Befürwortung annimmt.

Jede andere Gruppe kann sich online frei für ihre Stammesinteressen einsetzen, aber nur Weiße dürfen dies nicht tun.

Seltsam. Vielleicht sollten wir die Tech- und Bankoligarchen direkt fragen, warum sie Weiße zensieren und dämonisieren, die gern von ihrer eigenen Rasse sprechen, wenn sie nicht die gleiche schnelle und exzessive Bestrafung auf rassistisch stolze Nicht-Weiße ausdehnen.

Vielleicht kommt es wirklich darauf an, die Beziehung zwischen Parasiten und Wirten auf Dauer zu sichern.

Ich denke, es ist noch ursprünglicher.

Es ist roher Hass, gezwungen durch rohen Neid, verstärkt durch die rohe Angst vor dem Tag, dass ihre faulen Verwüstungen dem Sonnenlicht ausgesetzt sind.

***

In Bezug auf den weißen Separatismus glaubt Igor, dass die weißen Südstaatler am bitteren diversigenischen Ende bleiben würden, weil ihre 300 Jahre alte Verbindung zu Blut und Boden stärker ist als ihre rassistische Neigung zu mehr saisonalen Gefilden.

Ich glaube nicht, dass die südlichen Weißen in großer Zahl abreisen werden, insbesondere wenn sich die lokale Demografie verbessert. Ihre (unsere) Vorfahren sind seit Jahrhunderten dort. Ihre Gräber sind da. Die Städte, Schulen, Kirchen – alles hat eine historische Bedeutung, die über seine Funktion hinausgeht. Freunde und Familien haben Beziehungen, die Generationen zurückreichen. Mit anderen Worten, sie ähneln immer noch mehr Eingeborenen einer Nation als Migrantenmüll. Sie werden nicht alles aufgeben, um nach britischem Wetter zu suchen.

Obwohl der Süden bis vor relativ kurzer Zeit im Vergleich zu den meisten USA von genozidalen Einwanderungsraten verschont blieb, durchläuft er denselben Prozess der kulturellen Sterilisation. Sie können einfach generische „Weiße“ sein, die in einer anderen Generation keine kulturellen Bindungen an den Süden haben (sofern bis dahin noch genügend davon übrig sind, um eine Rolle zu spielen).

Dieser kulturelle Sterilisationsprozess (ja, er findet in ganz Amerika statt) wird, wie ich vorausgesagt habe, die Attraktivität einer generischen „weißen Identität“ erweitern, insbesondere in Amerika, wo die ethnischen und regionalen Unterschiede der Weißen durch die Globalisierung der Hipster beseitigt werden. Der weiße Nationalismus und seine Cousin-Weltanschauungen werden in Amerika mehr Anklang finden als in Europa, da letztere immer noch starke geopolitische ethnische Unterschiede zwischen den Weißen aufweisen. In Amerika verschwinden diese innerweißen ethnischen Unterschiede und fassen sich zu einer größeren „weißen amerikanischen“ Identität zusammen, deren ethnische Grenzen sowohl von der Ideologie als auch von der Abstammung geprägt sind und die durch die ankommende Flut der Vielfalt ™ abgegrenzt und definiert werden. Wir nähern uns schnell dem Tag, an dem amerikanische weiße Ethnien ein Anachronismus sind, der durch zwei massive Ideologie-Ethnien (Ethnologien) ersetzt wird: Linksgerichtete gleichberechtigte GoonWhites und gesunde FreeWhites.

Meme des Tages

Ich lachte hart.

***

MOTD-Zweiter:

lol geht es diesem Kerl um die Transe oder um den perversen Kameramann?

Deter Naturalist macht die Scheiße über seinen Verrat an seinen behaupteten Prinzipien fertig.

In den 1970er Jahren wurde endlose Tinte verschüttet, weil der Deponieraum knapp wurde und Nordamerika gepflastert wurde. Dann kauften die Globalisten den Sierra Club ab

(((Globalisten)))

und plötzlich mussten Amerikas 200 Millionen Menschen auf 335 Millionen anschwellen und „wer scheißt auf Mülldeponien?“

Jahrzehntelang waren die Amerikaner darauf konditioniert, Produkte, die aus China mit Tausenden und Abertausenden riesigen Containerschiffen nach Amerika geliefert wurden, zu nutzen und dann DIESE AUFZUNEHMEN, damit einige Familien den Reichtum der Könige ernten können, indem sie all diesen billigen Müll verkaufen und verbreiten.

Das ist es, was Azteken repräsentieren. Nur mehr nordamerikanische Käufer auf dem Schiffs-/Verbraucher-/Deponieförderband.

Es gibt eine ganze Menge Leute (dahinter), die in diesen Gruben zusammensetzen müssen.

Baumhüter lobten und schwärmten von platzenden, prall gefüllten Mülldeponien. Erinnerst du dich an den einrissigen Inder (wirklich ein Italiener)? Wut gegen die Müllkippe hat die Recyclingbewegung vorangetrieben.

Aber jetzt? „Wie kannst du es wagen, Rassist! Wie sehr kannst du es wagen, nicht eine Milliarde Flüchtlinge aus der Dritten Welt hierher aufzunehmen und unsere Wirtschaftsdeponien zu vergrößern!“

Ein Leser gibt diese Bombenstudie vom April 2019 weiter, die ich verpasst habe.

CH, du musst dir diese aktuelle Studie ansehen – Mädchen im Highschool-Alter, die in der Nähe von Männern mit hohen Leistungen sind, gehen seltener aufs College und haben eher Kinder. Und der Effekt ist noch stärker für Mädchen, die gute Schulen besuchen und einen Elternteil mit Hochschulabschluss haben. Natürlich ist der Artikel so positioniert, dass er negativ ist, anstatt zu sagen, dass sogar junge Frauen Kinder mit Top-Männern haben wollen.

Aus der Zusammenfassung:

In diesem Artikel wird untersucht, wie sich die Exposition gegenüber weiblichen und männlichen „Leistungsträgern“ in der High School auf die langfristigen Bildungsergebnisse ihrer Altersgenossen auswirkt. Anhand von Daten einer kürzlich in den USA durchgeführten Kohorte von Schülern identifizieren wir einen kausalen Effekt, indem wir quasi zufällige Unterschiede in der Exposition von Schülern gegenüber Gleichaltrigen mit gut ausgebildeten Eltern über Kohorten innerhalb einer Schule hinweg ausnutzen. Wir stellen fest, dass eine stärkere Exposition gegenüber „leistungsstarken“ Jungen, die durch die Ausbildung ihrer Eltern ersetzt wird, die Wahrscheinlichkeit verringert, dass Mädchen einen Bachelor-Abschluss machen und diesen durch einen Junior-College-Abschluss ersetzen. Es wirkt sich auch negativ auf ihre mathematischen und naturwissenschaftlichen Noten aus und verringert langfristig die Erwerbsbeteiligung und erhöht die Fruchtbarkeit.

„Erhöht die Fruchtbarkeit“. Der Schlüsselbegriff.

Wenn du eine geringe weiße Fruchtbarkeit verhindern möchtest, halte junge Frauen vom College und in Begleitung von Alpha-Männern fern.

Spiel kann die Fruchtbarkeit weißer Frauen wieder großartig machen.

Wir untersuchen mögliche Mechanismen und stellen fest, dass eine stärkere Exposition zu einem geringeren Selbstvertrauen und Streben sowie zu einem riskanteren Verhalten führt (einschließlich eines Kindes vor dem 18. Lebensjahr).

Dies wird natürlich aus einer empörten weiblichen Perspektive geschrieben, aber eine ehrlichere Analyse der Studienergebnisse würde den natürlichen Wunsch von Frauen beschreiben, sich mächtigen Männern zu unterwerfen oder Männern, die das Potenzial zu haben scheinen, später im Leben mächtig zu sein. Chicks graben dominante Männer an und das „geringere Selbstvertrauen“, das bei Frauen mit Alpha-Männern erkennbar ist, ist ein Merkmal der weiblichen Vorlage für den verletzlichen Wunsch, sich einem mächtigen Mann zu unterwerfen und nicht ein Fehler, der aus dem DNA-Code entfernt werden muss.

Die am stärksten betroffenen Mädchen sind diejenigen in der unteren Hälfte der Fähigkeitsverteilung (gemessen anhand des Peabody Picture Vocabulary Test), diejenigen mit mindestens einem Elternteil mit Hochschulabschluss und diejenigen, die eine Schule in der oberen Hälfte der sozioökonomischen Verteilung besuchen.

Also … alle Frauen?

Die Auswirkungen sind quantitativ wichtig: Eine Erhöhung um eine Standardabweichung des Prozentsatzes der „leistungsstarken“ Jungen verringert die Wahrscheinlichkeit, einen Bachelor-Abschluss zu erhalten, je nach Gruppe von 2,2 bis 4,5 Prozentpunkten.

Das Alpha-Männchen ist seltener als das junge Hottie. Frauen wissen dies instinktiv und erfassen diese Realität des Sexualmarkts. Daher richten sich ihr Körper und ihr Geist sofort neu aus, um „die Aufmerksamkeit des Alpha-Mannes auf sich zu ziehen und seine Champions zur Welt zu bringen, bevor er jemanden findet, der jünger, heißer, straffer und weiblicher ist als ein schlauer, karrierefreudiger Würger”, wenn ein Alpha-Mann in seinem sozialen Umfeld landet.

Die Jagd nach dem College und nach Zeugnissen und eine „gute Karriere“ sind nur ernsthafte Überlegungen für Frauen, die von nicht inspirierenden Beta-Männern umgeben sind.

Beta männliche Anbieter schaffen es, zu kommen und zu gehen. Frauen lassen sich nicht von Beta-Anbietern dazu inspirieren, das Leben auf dem Bauernhof mit den Berechtigungsnachweisen zu beeinträchtigen und Beta-Anbieter werden durch die wirtschaftliche Autarkie der Frauen, die sich für eine Karriere entschieden haben, gegenüber Liebe und Ofenbrötchen mit einer Beta weniger attraktiv.

Eine stärkere Exposition gegenüber „leistungsstarken“ Mädchen erhöht andererseits den Bachelor-Abschluss für Mädchen in der unteren Hälfte der Fähigkeitsverteilung, für diejenigen ohne Elternteil mit Hochschulabschluss und für diejenigen, die eine Schule in der oberen Hälfte des sozialen Umfelds besuchen -ökonomische Verteilung.

Sicher. Mädchen haben keinen Sex, keine Romantik und keine Babys mit „leistungsstarken“ Mädchen, auch bekannt als Jungfern.

Die Auswirkung von „Leistungsträgern“ auf die männlichen Ergebnisse ist deutlich unterschiedlich: Jungen sind von „Leistungsträgern“ beiderlei Geschlechts nicht betroffen.

Chicks graben mächtige Männer an.

Männer machen schöne Frauen an.

Der Rest ist feministisches Poopytalk.

Ich werde keinen Sumpf in deine Kilts sprengen, Jungs. Kurze, grob fette und hässliche Männer (SFUs) werden es auf dem Dating-Markt schwerer haben… alles andere ist gleich.

Spiel – erlerntes Charisma – kann das Los der männlichen SFUs verbessern, aber nur um so viel. Das nicht berühmte Äquivalent von Danny De Vito könnte mit Hilfe von Game von 2 zu 3 wechseln. Nicht, dass das etwas ist, das man unbekümmert ablehnen könnte. Wenn du ein durstiger Mann bist, fühlt sich ein Schluck aus dem Vogelwasser anstelle von giftigem Abwasser wie ein hohes, kühles Glas Bergquelle an.

Es gibt eine schillernde Ausnahme.

Eine männliche SFU kann sein SMV-Handicap mit bloßem, dummem Selbstbewusstsein überwinden.

Dummes Vertrauen.

Der durchschnittliche Mann hat nicht annähernd das nötige Selbstvertrauen, um mit Leichtigkeit eine einfache Jane anzumachen, geschweige denn, um mit Mühe heiße Frauen anzubaggern.

Der durchschnittliche SFU-Mann hat noch weniger Selbstvertrauen, daher ist das, was ich in diesem Beitrag schreibe, für alle praktischen Zwecke theoretisch.

Aber es ist eine Theorie, die einige außergewöhnliche Männer als richtig erweisen und ich habe sie zu oft in Aktion gesehen, um die Theorie außer Kontrolle zu bringen.

Der körperlich unscheinbare Mann kann die Insta-Ablehnungen von Mädchen mit einem Ansatz überwinden, der so dumm in Tenor, Technik und Haltung ist, dass man sagen könnte, er grenzt an psychotisch narzisstisch.

Aber Chicks stehen auf narzisstische Männer.

Ein dumm-selbstbewusster Mann kann bei der Annäherung und in der ersten Minute der Interaktion dazu führen, dass ein Mädchen seinen Mechanismus zur Beurteilung von Partnern „zurücksetzt“.

Du kannst ein Mädchen mit höchst dummem Selbstvertrauen in einen neuen Wahrnehmungsrahmen versetzen.

Schockiere und beeindrucke ihren Hamster buchstäblich, bis sich das Rad in die entgegengesetzte Richtung dreht.

Ich habe Dinge gesehen, die du nicht glauben würdest. Kurze, seltsam aussehende Männer schreiten mutig in den persönlichen Bereich der harten Neuner. Ich sah, wie George Costanzas ihre eigene Hässlichkeit nicht bemerkte, wie Casanovas in der Nähe des Clamburger Tors. All diese Momente werden wie ungezähmtes Kribbeln in Erinnerung bleiben.

Du kannst ein Alpha-Überzeuger oder ein Beta-Anbieter oder beides sein (ein guter Trick), aber du wirst Frauen erst beherrschen, wenn du deine Selbstzweifel zum ersten Mal gemeistert hast.

Wo es keinen Zweifel gibt, gibt es einen tropfenden Vaj-Auslauf.

Beschwöre deinen inneren Soziopathen und kein körperliches Handicap wird dein Schicksal durch Womanizing verhindern.

Die schwärzesten Pillen

Dies ist die schwärzeste Pille, die mir in den letzten zwei Jahren begegnet ist,und das sagt etwas aus.

1984 ist die Vorspeise. Brave New World ist das vergiftete Hauptgericht.

Die Umfragen von Reuters/Ipsos haben sich im Vorfeld der Wahlen 2016 diskreditiert. Nimm also das, was sie hier berichten, mit einer Prise Salz.

Diese von Globohomo genehmigten Zahlen sind jedoch so entmutigend, dass Dissidenten wie ich sich fragen müssen, was nötig ist, bevor die Normie-Amerikaner mit der schnell wachsenden Bedrohung durch ein Bündnis zwischen Unternehmen und Regierung gegen Nationalismus und Freidenker aufwachen. Wir können nicht einfach „GIGO“ mit einem so einseitigen Ergebnis murmeln.

Ich werde einige gute Kommentare vom Unz-Außenposten von AE erneut veröffentlichen.

Schraubband:

Die Einleitung in Neil Postmans „Amüsieren wir uns zu Tode“ (das Original, nicht das von seinem Sohn) legt die Prämisse seines Buches mit einem treffenden Vergleich der Zukunft von Orwell gegen Huxley dar.

Eine Zukunft, die in der Tat sein Buch aus den 80er Jahren in seiner These, dass es unsere eigenen Ablenkungen, Freuden und Selbstabsorption sein werden, die unser Verderben bedeuten, ziemlich vorausschauend zu machen scheint. Indem wir unsere Basisantriebe füttern, nach Vergnügen suchen und Unbehagen vermeiden, während wir von einer Fülle umgeben sind, die in der Geschichte ihresgleichen sucht, werden wir uns versklaven. Dadurch wird ein Großteil der rohen Gewalt des Orwellschen Totalitarismus unnötig. Obwohl unnötig, heißt das nicht, dass es nicht auch passieren wird.

Ich kann den Text nicht einfügen. Vielleicht wird es jemand anderes tun. Es ist ein Buch, das sich hauptsächlich auf Medien im TV-Zeitalter konzentriert, sich aber in unserer technischen Medienwelt gut behauptet. Welches besagt.

Michael S:

Ich glaube, es war ursprünglich CH, der dies als „Ing-Soma“ bezeichnete. Es scheint ein bisschen von beidem zu sein. Die Zensur und Unterdrückung sowie das ständige Umschreiben der Geschichte sind obszön und entmenschlichend, aber die meisten Normen sind zu billig für billige Geräte, Fast Food und Pornos, um sie zu bemerken oder sich darum zu kümmern.

In der Tat war ich es, der Ingsoma geprägt hat.

Anon [170]:

Die logische Schlussfolgerung der herrschenden Ideologie unserer Tech-Lords.

Image

Ich liebe meinen fetten, seltsamen, braunen Körper!

Mehr von Anon [170]:

Menschen, die sagen, die „Linke“ sei an der Macht, sind völlig täuschend.

Die klassische Linke ist weg. Dies ist die „Linke“, die übrig bleibt: Ein entarteter Witz.

Die wahre Macht liegt in der speziellen supremacistischen, global-homo-kapitalistisch-imperialistischen Oligarchie. Big Tech Oligarchen stellen SJW-Typen ein, um Alt Right und Dissident Right zu verfolgen. (Und Big Money setzt Hurenpolitiker ein, um BDS und Palästinenser zu schließen.) Diese „Linken“ sind alle Schergen.

Die wahre Macht ist neoimperialistisch und Elite-Narzisst. Mit einem „linken“ Dummkopf wie diesem hat Big Money nichts zu befürchten. Alles, was sie tun müssen, ist „Nazi“ zu schreien und diese SJW-NPC-Typen bellen einen fiktiven Feind an, ohne jemals zu bemerken, dass sie Hunde der Oligarchen sind.

„Hunde der Oligarchen“. Dein nächster Great American Novel Titel.

AmRusDebate:

Die Wahrnehmung von Social Media, günstig/ungünstig, schließt bestimmte Benutzergriffe nicht aus. Deine Links zeigen dies. Facebook – nur 50% Günstigkeit. Etwas Günstiges ist nicht dasselbe. Facebook nur 30%. Versuche den gleichen Test mit Unz-Lesern, Unz-Mitgliedern. So sehr einige von uns die politische Ausrichtung der Big Tech nicht mögen, so wenige von uns könnten ohne sie leben. Schau dir nur Gab an. Freiheit und Rede und all das. Warum benutzt es keiner von uns?

Ich hasse es, es zu sagen, aber der Grund, warum Gab im Vergleich zu Twitter usw. eine relativ kleine Benutzerbasis hat, liegt genau darin, dass die meisten Menschen nicht an einer Redefreiheit teilnehmen möchten, die für alle frei ist. Oder sie können nicht damit umgehen, ohne einen emotionalen Zusammenbruch zu haben.

Die Menschen wollen beruhigende Plattitüden.

Sie werden nicht umsonst die hässlichen Wahrheiten genannt.

(Ich gehe jedoch davon aus, dass Gabs Popularität mit zunehmender politischer Unzufriedenheit in Amerika zunimmt, da mehr Normen in den Windschatten vor dem Zweiten Weltkrieg hineingezogen werden.)

Yass-Beleuchtung

Jennifer Garner (in ihren Skeletor-Jahren) war auf dem Cover der People’s Most Beautiful 2019-Ausgabe zu sehen.

Von Inglenook Hampendick,

Die Schlampe geht auf die 50 zu. Was zum Teufel ist das, wenn sie diese nachfruchtbaren Promis als „am schönsten“ abschreckt? Ich meine, vor einem Vierteljahrhundert war sie heiß, aber jetzt, wenn man sie mitten in einen Nachtclub in einer Universitätsstadt stellt, ist sie unsichtbar. Und hatte dieses Magazin in letzter Zeit nicht auch Anniston als einen ihrer Favoriten?

Ich nenne das „Yass-Beleuchtung“, um die Gasbeleuchtung zu beschreiben, die die Yass, Königin! Menge versucht, in das öffentliche Bewusstsein zu schieben.

Das People Magazine ist ein führender Regurgitator von Globohomo Agitprop. Die Menschen wollen, dass die Welt an etwas offensichtlich Falsches glaubt: dass alternde Sternchen mit eckigen männlichen Kiefern und aggressiven Einstellungen Vorbilder weiblicher Anziehungskraft sind. Wir sollen glauben, dass 50 Jahre alte Ex-Schönheiten genauso schön sind wie mit 22.

Warum?

Ein Grund dafür ist, dass Globohomo-Fußsoldaten unveränderliche Naturgesetze nicht mögen.

Ein weiterer Grund ist, dass sich Globohomoisten in einem aktiven Krieg gegen Wahrheit und Schönheit befinden. Das Besiegen dieser Säulen der kosmischen Ordnung wird ihren alten Feind, den Tschad und Betty, demoralisieren. Nichts ist so demütigend wie das Genuflektieren vor einer offensichtlichen Lüge, um soziales Opprobrium zu vermeiden.

NordicGoats fügt hinzu:

Ich bin mir sicher, dass das Alter ihrer „schönsten“ Tracks gut mit dem Alter ihrer Mitarbeiter übereinstimmt. Zeitschriften sind tot oder sterben und selbst Journalisten wissen, dass sie heutzutage ihre Karriere in Zeitschriften nicht beginnen sollen.

LMAO. Du weißt es. Die Catlady Broads, die diese alten Medien in den Boden treiben, reiten auf einer Welle der Täuschung, dass sie erst in der Open Mockery Season in Amerika aussteigen werden.

Junge Frauen mögen die Plattitüden aussprechen, aber sie kennen die Punktzahl.

Und Männer lesen People nicht.

Es sind also die Catladies und ihre schwulen Besties, die die Haupttrinker von Yass, Queen Horse Shit, sind.

Unheilige Greuel

Leider habe ich im letzten Jahr dank des Zeitgeists viel zu viele Trannyfreak-Bilder gesehen. Man kann das Augen-AIDS nicht vermeiden.

Aber dieses Foto… gerade dieses… hat mich aus dem Schlaf meines Zynikers gerissen. Ich musste eine doppelte Aufnahme machen, da ich nicht erkennen konnte, ob die Charaktere Menschen oder Schaufensterpuppen waren und ich fragte mich, ob WTF nur mit dem weltfressenden Mund der Psychotranny und den Gammastrahlen emittierenden Sanpaku-Augen weiterging.

Und das junge Kind … es ist noch nicht lange her, dass diese Szene Kinderschutzdienste alarmieren würde.

Jetzt feiert unsere Kultur Kindesmisshandlung und Sexualisierung. Zufälligerweise wird unsere Kultur von diesen Menschen gesteuert:

Steht das „Ich“ für wahnsinnig? Es sollte.

« Newer Posts - Older Posts »