Feed on
Posts
Comments

Ministerium für Twatter

This post is also available in: Englisch

Der Liliputaner Luzifer, Jack Dorsey, ist ein rachsüchtiger Nerd, der sich über die coolen Kinder lustig macht, die ihn in der Mittelschule verspottet haben. Er hat ein Team von ebenso nerdigen und boshaften Bindis, die Ganges Goobers, als Hallenmonitore für Twatter engagiert. Ihre einzige Aufgabe ist es, jedem Shitlord (d.h. coolem Kind) zu verbieten, dessen mobbende Tweets Jack und die Bindi Stalker an ihre Qualen durch diese Shitlords erinnern, als Atom-Wedgies und Schließfachfüllungen die Jacks aus der Welt zu treiben, um asexuellen Komfort in der kalten unmenschlichen Logik von C++ zu finden.

Der Punkt, um die Aufmerksamkeit auf die Heuchelei von Shitlibs wie Dorsey zu lenken, besteht nicht darin, kleine Tyrannenbibliotheken dazu zu bringen, ihre Meinung zu ändern. Das werden sie niemals tun. Es geht darum, Klarheit ins Spiel zu bringen. Die große Mehrheit Amerikas muss die Natur und die Verderbtheit des Feindes kennen. Der Verstand muss fokussiert und die Herzen für das bevorstehende Aufbrechen Amerikas gestärkt sein.

***

Ein Exposé, das von Entitäten wie dem Ministerium für Wahrheitswahnsinn spricht, zeigt, dass das einzige, was Specials mehr lieben, als die Aufnahmeländer zu untergraben, sich ihrer Taten zu rühmen.

Anti-Defamation League gibt zu, mit Tech Giants zusammengearbeitet zu haben, um die Zensur von Big Brother zu erleichtern

Diese Organisation, die Hass gegen Konservative hegt, tut alles in ihrer Macht stehende, um den Orwellschen Albtraum zu manifestieren.

Mit Anti-Trump-Stimmen, die von Facebook gebootet werden und dem Vorgehen gegen soziale Medien, das vor 2020 zunimmt, prahlt die Anti-Defamation League (ADL) mit der Beinarbeit, die sie bis zu diesem Moment geleistet haben.

Die ADL, die einst als bewundernswerte pro-jüdische Organisation zur Bekämpfung des Antisemitismus galt, hat sich zu einer parteipolitischen Zensur entwickelt, die Big Brother erleichtert und versucht, Präsident Donald Trumps „America First“ -Agenda zu unterdrücken.

Dies gaben sie auch während eines Gipfeltreffens mit dem überglobalistischen Rat für auswärtige Beziehungen zu Beginn dieses Jahres zu, bei dem der Vorsitzende der Organisation damit prahlte, den Drängen der Technologiegiganten auf extreme drakonische Zensur zu ermöglichen.

„Wir arbeiten mit Google zusammen, um mithilfe von KI zu versuchen, Cyber-Hass zu unterbrechen, bevor dies geschieht“, sagte Jonathan A. Greenblatt, Vorstandsvorsitzender und Nationaldirektor der ADL, über die bahnbrechende Arbeit seiner Organisation im Bereich der Orwellschen Präkriminalität.

Wer überwacht die Hassmonitore?

„Wir arbeiten mit YouTube zusammen, um sie dazu zu bringen, ihre Algorithmen zu ändern, damit die Wahrscheinlichkeit verringert wird, dass ein junger Mensch auf einige dieser antisemitischen Verschwörungsvideos stößt“, fügte er hinzu.

Greenblatt hat Facebook speziell angesprochen und wie die ADL es dem Technologieriesen ermöglicht, Informationen zu manipulieren, um angeblichen Hass zu bekämpfen. Er setzte Double Speak ein, um den verfassungswidrigen Vorstoß seiner Organisation zu rechtfertigen.

„Es gibt also verschiedene Möglichkeiten, wie [Facebook] ihre Algorithmen optimieren und ihre Produkte anpassen kann, damit sie nicht nur an Redefreiheit denken, sondern auch das Recht des Benutzers schützen, nicht belästigt oder gehasst zu werden“, sagte er.

Es ist erstaunlich, mit welchen Rechtfertigungen die Machthaber die Rede freier Männer unterdrücken.

Er lobte Facebook besonders, weil sie Vorreiter bei der Führung der Anklage gegen Big Brother waren.

Big B’nai Brith. Facebook ist die beschnittene Vorhaut von Mark Zuckerbergs und Sheryl Sandbergs levantinisch gestrahlter Paranoia. Faceberg ist ihr Baby und das zeit es.

„Sie haben einige gute Dinge getan, um mit ganz bestimmten Fällen umzugehen, indem sie schneller gehandelt haben, wenn Menschen Online-Mobbing oder Online-Belästigung verüben“, sagte Greenblatt.

„Belästigung“ = eine Wahrheit, die ein Special weniger speziell fühlen lässt.

Er ist der Ansicht, dass der Gesetzgeber weitere Maßnahmen ergreifen sollte, um Gesetzesvorlagen zu verabschieden, die die Meinungsfreiheit und andere Grundfreiheiten weiter zerstören würden.

Natürlich. Das Gesetz ist eine Sache, die in jede Form gedreht werden muss, die unseren Untergebenen gefällt.

„Es gibt eine Lücke im Rechtssystem. Es gibt Techniken, die Extremisten online eingesetzt haben, um Juden und andere Menschen zu terrorisieren, wie Doxing, Swatting und verschiedene Formen von Cybermobbing, die nicht durch bestehende Gesetze abgedeckt sind und sein müssen“, sagte Greenblatt.

Skypologische Projektion ist eine hässliche Sache.

Zusammenfassung: Hubris Chutzpah wird ihr Untergang sein.

[crypto-donation-box]

Leave a Reply