Feed on
Posts
Comments

This post is also available in: Englisch

In elitären Kreisen ist es nicht mehr höflich, Leute „dummes Redneck“, „dummes Wop“ oder „betrunkenes Mick“ zu nennen. So haben die reichen Leute einen Weg gefunden, die Amerikaner der Arbeiterklasse zu ruinieren, indem sie das Weiß als Krankheit deklarierten.

Was dies stattdessen getan hat, ist, alle Rednecks, Wops, Micks und andere gegen SIE zusammenzubringen. Dies ist eine Sicherung, die sie nicht hätten anzünden sollen.

Die Pathologisierung von Weiß ist eine EliteWeiß-Problemumgehung, um FreieWeiße weiterhin zu verwischen, da sich der Umfang sozial akzeptabler Bögen verringert hat. Die Anti-Weiß-Kampagne wurde jedoch auch durch die enorme und wachsende Zunahme von POCs beschleunigt, für die der Drang, zu verwischen, größer ist als ein Statussignal an Gleichaltrige. Es ist ein blutrünstiges Heulen von ihren Ausweisen.

Elititische Weiße haben, wie DoBA schrieb, keine Ahnung von dem Hunger und der Stärke des Tieres, das sie nicht eingesperrt haben. Es war alles Spaß und Spiel, wenn diese hochmütigen Weißen ein oder zwei Verleumdungen genießen konnten, während sie mit ihren Gläsern mit aromatisiertem Wasser anstießen, aber jetzt, da ihre importierten Haustiere die Party zum Absturz gebracht haben, ist es eine Nacht voller Vierziger, Blunts und Schüsse.

Willkommen in dem Dschungel, den du befruchtet hast, Shitlibs. Ich hoffe, du genießt den… Komfort der Kreaturen.

[crypto-donation-box]

Comments are closed.