Feed on
Posts
Comments

This post is also available in: Englisch

Ein Kommentar von Screwtape fasst die wachsende Reichweite von Big Brother im Leben der weißen Amerikaner gut zusammen.

Jeder Shitlib Yuppie in meiner Kapuze hat eine Ringkamera an der Tür. Es hat einen gewaltigen Aufschwung in der Eigentumskriminalität gegeben, da die Motorhaube reich ist, aber nur eine Überführung von der Vielfalt in Hülle und Fülle entfernt.

Amazon-Pakete werden regelmäßig veröffentlicht. Autos durchsucht. Fahrräder, Pflanzen, Gartenstühle, so ziemlich alles, was nicht in Beton geschraubt ist. Immer eine verschwommene, lebendige Kamera.

Ja, zwei Detektive sind in dem Fall lol. Das Beste daran ist, dass alle betroffenen Goodwhites herumtanzen, um die Täter und das Problem im Allgemeinen zu beschreiben, ohne das Offensichtliche direkt zu sagen, da dies ein Renner wäre. Wenn sie in der Nextdoor-App über eine „verdächtige“ Person schreiben, wird sie extra stolz machen und einige werden sogar vorwegnehmen: „Ich möchte nicht rassistisch klingen… aber…“.

Es werden keine Verbrechen untersucht, geschweige denn aufgeklärt. Aber das Kameranetz breitet sich aus. Und wenn sie einen Mann in einem Magahut mit einer Schlinge finden müssen, werden alle diese Kameras von einem Team von Polizisten überprüft und jeder gute Weiße innerhalb von Kilometern wird auch ihre überprüfen.

Vergiss es Jake, es ist Tawnytown.

Die Ringkamera von Amazon ist ein Shredder für die Privatsphäre. Amazon-Mitarbeiter und wer weiß, wer sonst noch, können, wenn sie möchten, durch deine Ringkamera blicken und den Umfang deines Hauses sowie dein Kommen und Gehen überwachen. Tatsächlich geschieht dies bereits.

Laut einer Quelle hat Ring seinem in der Ukraine ansässigen Forschungs- und Entwicklungsteam ab 2016 praktisch uneingeschränkten Zugriff auf einen Ordner im S3-Cloud-Speicherdienst von Amazon gewährt, der alle von jeder Ring-Kamera auf der ganzen Welt erstellten Videos enthält. Dies würde eine enorme Liste hochsensibler Dateien ergeben, die leicht durchsucht und angezeigt werden könnten. Das Herunterladen und Freigeben dieser Kundenvideodateien hätte nur einen Klick erforderlich gemacht. Die Informationen, die die Sicherheitslücken von Ring aggressiv abgedeckt haben, berichteten letzten Monat über diese Praktiken.

Zum Zeitpunkt der Bereitstellung des ukrainischen Zugangs waren die Videodateien unverschlüsselt, teilte die Quelle mit, da die Führung von Ring „aufgrund der Kosten für die Implementierung der Verschlüsselung und des Verlusts von Umsatzmöglichkeiten aufgrund von Einschränkungen das Gefühl hatte, dass Verschlüsselung das Unternehmen weniger wertvoll machen würde“ Zugriff. Das ukrainische Team erhielt außerdem eine entsprechende Datenbank, in der jede bestimmte Videodatei mit entsprechenden spezifischen Ring-Kunden verknüpft war.

Bringst du Mädchen nach Hause? Amazon Perverse schauen zu!

Die Quelle berichtete auch von Fällen, in denen Ringingenieure nach romantischen Verabredungen „sich gegenseitig darüber neckten, wen sie nach Hause gebracht hatten“. Obwohl den fraglichen Ingenieuren bekannt war, dass sie in Echtzeit von ihren Mitarbeitern überwacht wurden, stellte die Quelle die Frage, ob ihre Begleiter ähnlich informiert waren.

Nett. Und phaggy Millennials zucken die Achseln und sagen: „Hey, wenn du nichts zu verbergen hast, was ist die große Sache?“

Die große Sache ist, dass dieser schleichende orwellsche Überwachungsstaat unweigerlich zu einem dystopischen tyrannischen Albtraum führen wird, in dem jede deiner Handlungen von Regierungs- und Unternehmens-Snoops heimlich aufgezeichnet und analysiert wird, um festzustellen, ob du an der Parteiorthodoxie festhältst. ES WIRD NIEMANDEN ENTFERNEN.

… Es sei denn, wir hören jetzt damit auf, bevor das Tier zu groß und in unserem Leben verankert wird.

Wie Screwtape schrieb:

Es werden keine Verbrechen untersucht, geschweige denn aufgeklärt. Aber das Kameranetz breitet sich aus. Und wenn sie einen Mann in einem Magahut mit einer Schlinge finden müssen, werden alle diese Kameras von einem Team von Polizisten überprüft und jeder gute Weiße innerhalb von Kilometern wird auch ihre überprüfen.

Dies ist das Endspiel. Diversity ™ schafft die Notwendigkeit einer stärkeren Überwachung, die Weiße zu einem allgegenwärtigen Überwachungsstaat macht, der sich dann im Rahmen einer Einschüchterungsstrategie gegen Weiße richtet, die Weiße identifizieren, doxxen und bestrafen, die Bedenken gegen Diversity ™ äußern.

Der Globohomo-Kreis des Misstrauens wird geschlossen und Weiße werden in ihren eigenen Heimatländern zu kriechenden, sich selbst kontrollierenden Gefangenen.

Niemals wird die Idee gedacht, geschweige denn öffentlich angesprochen, dass wir ohne die unnötig auferlegte Vielfalt den despotischen, seelenlosen Überwachungsstaat nicht brauchen würden.

[crypto-donation-box]

Comments are closed.