Feed on
Posts
Comments

This post is also available in: Englisch

Wo sind wir mit Trump und der MAGA-Agenda, wenn die Zeit für seine erste Amtszeit abläuft?

Ich habe einige Gedanken zu teilen.

MAGA-STATUS

Es ist ziemlich klar, dass Trump, wenn er nicht ablehnt, ignoriert oder bestenfalls heiße Luft über seine Wahlversprechen bläst, die südliche Grenze zu schließen, die illegale Einwanderung zu stoppen und die bereits überquerten Invasoren zu deportieren. Im Kampf gegen die offenen Grenzen des Globalismus gab es ein paar kleine Vorstöße, aber im Großen und Ganzen gewinnen die Grenzleugner und die nationalistischen Zerstörer. Die Grenze ist ein Sieb wie seit Jahren nicht mehr. Durch einige Maßnahmen war Obama in Bezug auf die Grenzsicherheit härter als Trump bisher.

https://twitter.com/MarkSKrikorian?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1112717466088529920%7Ctwgr%5E%7Ctwcon%5Es1_&ref_url=https%3A%2F%2Fheartiste.org%2F2019%2F04%2F03%2Ftrump-and-maga-a-progress-report%2F

Und ich erinnere mich nicht, dass Trump versprochen hat, die *legale* Einwanderung während seines Wahlkampfstopps zu ERHÖHEN, aber hier tut er genau das:

DHS soll saisonale Gastarbeiterzahl verdoppeln

Die Heimatschutzbehörde wird in diesem Jahr weitere 30.000 saisonale Gastarbeiterausweise vergeben, um das neue Versprechen von Präsident Trump, in einer starken Wirtschaft mehr ausländische Arbeitskräfte einzustellen, einzuhalten.

Es gibt keine Möglichkeit, diesen Schritt zu interpretieren, außer als Verrat an MAGA. Vielleicht wurde Trump wirklich ein Angebot gemacht, das er nicht ablehnen konnte? Der Deep State zieht sich zurück, wenn er sich dazu verpflichtet, Grenzen zu öffnen, auch bekannt als [spezialisierte] Grenzen.

Trump gewann keine Stimmen für ein Versprechen, die Löhne der amerikanischen Ureinwohner weiter zu senken. Er gewann das Versprechen, die Einwanderung einzudämmen und die Löhne der Arbeiterklasse steigen zu lassen sowie Städten und ländlichen Gemeinden, die unter einer Überlastung rassistisch und kulturell fremder Migranten stöhnen, eine Pause vom Ansturm zu ermöglichen.

Trumps SOTU in diesem Jahr war das erste Mal, dass ich ihn platzen hörte, dass er möchte, dass viel mehr legale Einwanderer hierher kommen und Amerika plündern. Wenn er das während seiner Kampagne erwähnte, haben ich und viele andere es verpasst.

Trump unternimmt nichts, um die aggressive Drosselung der Redefreiheit für Weiße durch Big Tech und Big Media zu korrigieren oder gar anzuerkennen.

Es gibt keine andere Rasse auf dem Planeten, die so behandelt wird. Ihr dürft euch nicht einmal organisieren, um eure eigenen Interessen zu verteidigen. Denkt mal darüber nach. https://t.co/Dz0XYxyhdn

– Albion Forever (@AlbionIsForever) 27. März 2019

Es werden gefährliche, verfassungswidrige Präzedenzfälle geschaffen und Trump schweigt. Eine bedrohliche Tyrannei verhüllt Amerika und Trumps DOJ hat keine andere Antwort, als weiterhin Tugendhaftigkeit über „Null Toleranz für weiße Soopremacy“ zu signalisieren.

Globohomo drängt seine Anti-Weiß-Agenda stark. Wenn es Fortschritte machen würde, sagen wir auf einem Platz, damit die Welt bei den Wahlen in Amerika wählen kann (Demokraten würden nichts dagegen haben)…

… Würde Trump bei Twatter alles andere als blovieren? Oder würde er die US-Marschälle entlassen und in die Kammer jedes Richters schicken, der gegen das nationale Interesse der USA entschied? Ich weiß es nicht mehr.

Weiße werden in großen Staaten wie CA Opfer offener Diskriminierung.

DEUSVULT kommentiert:

Dies ist übrigens eine systemische Diskriminierung. Wenn also ein Anti-Weißer seinen typischen Bullshit „Weiße haben es so gut, dass sie nicht unterdrückt werden“ einbringt, kannst du dich einfach daran erinnern, dass es institutionelle Diskriminierungshandlungen gegen Weiße gibt. Unabhängig davon, wie sie es leugnen, ist dies genau die institutionelle Diskriminierung, die gegen weiße Kinder erhoben wird.

Außerdem wird jetzt eine Gesetzesvorlage gegen Weiße verwendet, die die Segregation unterstützen sollte.

Wieder Schweigen von Trump. Dies ist ein reifes Ziel für sein DOJ. Doch… nichts.

Wir haben Campaign Trump und Twatter Trump, aber wenn wir ehrlich sind, müssen wir sagen, dass Präsident Trump MIA in den Grundsätzen war, die ihn ins Amt gebracht haben. Ich werde hier keine Ausreden für ihn machen, aber ich werde jetzt sagen, dass der Mueller Russia Hoax-Stiefel von Trumps Hals ist, er mehr politisches Kapital hat als jemals zuvor und es eine Öffnung gibt, um es zu nutzen. Hoffentlich bald. Denn jeden Tag schwärmen weitere 5.000 Pintos unsere bukolischen Nachbarschaften und verwandeln Amerika in ein Faksimile der Dirt World-Länder, aus denen diese Invasoren hervorkommen.

Weitere Gründe zur Sorge:

Trump sagte, er würde die Hilfe für Honduras, El Salvador und eine andere Maya-Toilette kürzen.

Trump sagt viele Dinge.

Hat er?

Es würde mich nicht wundern, wenn ich in zwei Monaten erfahren würde, dass die Hilfe immer noch frei fließt und keine Bedingungen geknüpft sind.

Ich habe ein Interview mit einem Federal Reserve-Typen gehört, den Trump gerade eingestellt hat. Der Typ war im Grunde ein globalistischer Freihändler, der die Idee von Trumps Tarifen in den Schatten stellte.

Sag mir noch einmal, warum Trump Leute anstellt, die auffällig und lautstark nicht mit seiner Kampagnenagenda übereinstimmen?

Ich glaube nicht, dass Trump uns während der Kampagne geflammt hat, also glaube ich nicht, dass er diese globalistischen Handlanger wissentlich anstellt.

Ich denke, Trump ist entweder zu faul, um jemanden zu untersuchen oder er erhält Fehlinformationen von Verrätern in seiner Verwaltung.

JAVANKA

Es gibt immer mehr Beweise dafür, dass Ivanka und Jared Kushner viel Einfluss auf Trumps Entscheidungsfindung haben.

So enttäuscht. Aber ich sagte voraus, dass dies passieren würde. Sie lassen keine Familie in die Nähe des MAGA-Throns, es sei denn, sie haben sich als treue Diener erwiesen. Schon früh war klar, dass Jared ein Globalist der Gartensorte [Special] und Ivanka ein Shitlib-Kosmopolit ist.

Ich habe gleich nach der Amtseinführung vorausgesagt, dass Javanka das Haupthindernis für eine erfolgreiche und effektive Trump-Präsidentschaft sein würde. Sogar Steve Sailer ist gekommen, um meine Weitsicht anzunehmen.

party1981 fügt hinzu:

Vielleicht gefällt euch dieser Beitrag vor ungefähr einem Jahr von jemandem, der behauptet, FBIanon zu sein (die Original-FBIanon-Transkripte sind eine Goldmine des Wissens und können durch Suchen nach „fbianon pdf“ gefunden werden).

In diesem Post identifiziert FBIanon Ivanka als das Problem, das Trump zurückhält.

J.F.:

Ein neuerer CIA-Anon machte auch die gleiche Behauptung geltend, dass Jared über Bibi tatsächlich derjenige ist, der die Fäden in dieser Präsidentschaft zieht und dass ihr Deal mit Trump darin besteht, Ivanka später zum Präsidenten zu machen, solange sie die Linie einhält. Trump darf keine Mauer bauen oder etwas anderes tun, was für Weiße von Bedeutung ist. Er stimmte dem Deal zu, weil er eine Familiendynastie wie die Büsche will. Der Anon nannte diese Präsidentschaft „den teuersten Fall von „Papa, ich will ein Pony“ in der Geschichte“.

Trump muss verstehen: Keine Mauer, keine Dynastie. Ende der Geschichte. Ende des Erbes.

BANNON

J. F. sagt auch, dass der Wendepunkt für MAGA der Ausbruch zwischen Javanka und Steve Bannon war.

Es war ein Wendepunkt, als Javanka mit Bannon den großen Blowout hatte. Bannon fing an, sie auf Breitbart zu tadeln und sehr schnell danach wurde er aus dem Weißen Haus UND aus Breitbart verdrängt. Diese Abfolge von Ereignissen war voller Bedeutung und dann änderte sich alles.

Achtet darauf, dass Bannon Sanders oder Gabbard unterstützt, vielleicht sogar Buttiegay.

Trump begann stark, er hatte große Ziele, aber er wurde im gesamten ersten Jahr seiner Präsidentschaft von einem GOP-Mann gebremst. Ich habe die Veränderung in ihm irgendwann im Zusammenhang mit dem Überfall auf Cohens Anwaltskanzlei zum ersten Mal gespürt. Trump befindet sich derzeit im Modus „dreimal blinzeln“. Ich würde mich freuen, wenn ich mich geirrt habe.

Es ist fast unvorstellbar, aber wie hoch sind die Chancen, dass Trump die Meinungen seiner Basis zur Politik zu Recht nicht kennt?

Wir wissen bereits, dass der Uberglobalist Gary Cohn Trump absichtlich Informationen vorenthalten hat, was dazu führte, dass ein wichtiger EO nicht gezeigt wurde. Es ist wahrscheinlich, dass andere Saboteure unermüdlich daran gearbeitet haben, Trump über die Realität von MAGA nicht zu informieren.

Chuck schreibt:

Zu diesem Zeitpunkt weiß Trump, dass sie Informationen zurückhalten. Es zuzulassen ist Mitschuld.

Bannon hat viele Mängel, aber er war ein vertrauenswürdiger Weg zu den „vergessenen Amerikanern“ von Trumps Einweihungsrede. Bannon hielt Trump mit seiner Basis auf dem Boden. Dann wurde er verdrängt. Und seitdem ist es eine stetige Abkehr von Trumps Basis.

TEEBLÄTTER

Heather sagt, dass Trumps Team interne Umfragewerte hat, die auf eine große Bewegung von White Dems zu Trump hindeuten:

Sie sagen ihm, dass alles großartig ist. Seine Leute waren nach der Saginaw-Kundgebung im Fernsehen und prahlten damit, dass 32% der Teilnehmer registrierte Demokraten waren. Ihre internen Zahlen zeigen eine enorme Verschiebung gegenüber den Dems der Arbeiterklasse.

Hoffentlich erinnert er sich, warum er diese Unterstützung bekommt und warum er gewonnen hat.

Wir wissen, dass Trump A/B die Richtlinien während seiner Reden testet. Der größte Applaus kam, als er davon sprach, die Grenze zu schließen. Das konnte er nicht übersehen haben.

Es war ermutigend. Sie machen viele Datenanalysen. Grundsätzlich wurden die Telefonnummern der Teilnehmer verwendet, die sie frei zur Verfügung stellten, um Tickets zu erhalten und dann die Namen mit den Wählerrollen verglichen. Sie haben alle Arten von Demo-Informationen gesammelt, von denen ich bezweifle, dass sie aus strategischen Gründen veröffentlicht werden. Es genügt zu sagen, dass es einen Grund gibt, warum die Linke ausflippt. Ich denke auch, dass das Problem der Grenzüberschreitung Trump hilft, weil die Demokraten diese Karawanen besitzen, den Wahlbetrug, die Behinderung und alles andere.

Ich werde es noch einmal sagen.

Trump kann seine Wiederwahl 2020 garantieren, wenn er drei Dinge tut:

– erweitert Medicare

– baut die verdammte Mauer

– verhängt ein Moratorium für die *legale* Einwanderung

Wenn Trump mich nicht liest, sollte er es das unbedingt tun.

Die Dems sind verrückt geworden und normalerweise bedeutet dies, dass der amtierende Gegner für eine zweite Amtszeit ein segelt. Aber dies sind seltsame Zeiten des Umbruchs und der Unzufriedenheit. Wir haben Schimmer von schlechten Vorzeichen für Trump, als wir vor einem Monat aus dem Rostgürtel abgefragt haben. Ich glaube nicht, dass Trump *auf seinem aktuellen Kurs* gewinnt. Er muss den Geist seiner Kampagnenagenda wieder aufgreifen und in die Politik umsetzen.

Vielleicht gefällt euch die Idee von erweitertem Medicare oder Einzelzahler nicht, aber sie wird Trumps Sieg im Jahr 2020 sichern, was uns mehr Spielraum gibt, um die demografische Zeitbombe anzugehen. Er sollte es tun.

Leider sehe ich, wie Trump sich von der Mauer zurückzieht und die Anti-MAGA-Boomercuck-Vorstellung von offenen Grenzen annimmt *solange es legal ist*. Er hat noch keine Alternative zu gaymulattocare vorgeschlagen.

Er geht rückwärts. Ein Zyniker würde sagen, dass er kooptiert wurde. Konvergiert. Ich bin zuversichtlicher. Ich denke, er ist faul und neigt dazu, Menschen zu vertrauen, die seine oder die Interessen seiner Unterstützer nicht im Herzen haben.

Mir ist klar, dass Trump zu Reaganism 2.0 übergegangen ist. Wenn ja, wird er gegen fast jede Clownshow verlieren, die die Dems für 2020 nominiert haben.

Cuckservatives drängen Trump fieberhaft in den Reaganismus und sind erstaunt, dass einige auf ihrer Seite „konservative Prinzipien wie freie Märkte, individuelle Freiheit … nicht verteidigen“ ad nauseam. Ich schwöre, ich kann nicht sagen, ob Cucks dümmer oder subversiver sind. ZEITEN HABEN CUCKS GEÄNDERT. GEH MIT DEM VERDAMMTEN PROGRAMM.

Diese Schills für eine antiquierte Ideologie denken wirklich, dass die Wählerschaft das Licht sehen wird, wenn „ihre Seite“ die TrueCon-Gesprächsthemen nur härter hämmert. Für sie ist das einzige, was eine konservative Fortsetzung der Renaissance der Reaganiten zurückhält, ein Mangel an PR.

Die Mauer

Die jüngste Zunahme von Chalupas in Grenzgebieten außerhalb des Einreisehafens beweist, dass die einzige wirkliche, langfristige und effektive Lösung eine große, inmense… ich kann es nur sagen… RIESIGE Stahlbetonwand entlang der Grenze ist, die Tonnen von Eindringlingsfleisch standhält, das vergeblich drückt dagegen.

Ok, es gibt noch eine andere wirksame, langfristige Lösung, aber der Magen ist schwach.

Die schwarze Pille

Was ist, wenn wir nach vier Jahren aus der Trump-Präsidentschaft nur noch Steuersenkungen und süße Tweets herausholen?

Plus eine Rekordzahl von im Ausland geborenen „Amerikanern“?

Hat sich jemand diese Möglichkeit im November 2016 vorgestellt?

Das ist natürlich immer noch besser als ein Präsident thecunt.

Aber so unbefriedigend. Ein befreiender Moment in der Geschichte, verschwendet.

Prüfe das. Trump gab uns Gorsuch und Kavanaugh. Keine kleine Leistung. Gorsuch kann der wahre Deal sein. (Immer noch unsicher, ob Kav wie eine südliche Sommerblume welken wird.)

Die weiße Pille

Von gameninjasteve:

Was ich aus der Trump-Präsidentschaft herausgeholt habe:

1. MASSIVE rote Pilling der allgemeinen Bevölkerung darüber, wie korrupt, hinterhältig und böse die Mainstream-Medien sind. Nur die zutiefst apathischen und rechtsextremen Kommunisten glauben noch etwas, was die Medien sagen. Ihr primäres Kontrollsystem ist in Trümmern.

2. Nachweis über den Nachweis einer Absprache zwischen den Parteien zur Zerstörung des Landes. So ziemlich jeder in der Regierung ist ein israelischer Agent.

3. Öffentlicher Ausflug der [Specials]. Mehr Menschen als je zuvor kennen AIPAC und [spezielle] Organisationen wie SPLC und ADL. Sogar Trump, der sich für sie bückte, kam mit ihm und nannte genau, wer ihm sagte, dass er es tun sollte. Jeder weiß, (((wer))) Trump gewann Gunst, als er die Botschaft nach Special-Rusilum verlegte und sich für die [besondere] Besetzung der Golanhöhen einsetzte. Wie viele Leute wussten, was dort vor sich ging und jetzt weiß jeder Bescheid.

4. Internet-Zensur ist ein wichtiges Thema. Vor dieser Präsidentschaft haben sich die Leute nur um eine falsche Flagge wie TPP und „Internetneutralität“ gekümmert. Jetzt sind die [besonderen Leute] verzweifelt daran interessiert, das Internet zu kontrollieren und sehr offensichtlich zu sein. Und jeder mit einem halben Gehirn schaut zu.

Wir haben also unsere Grenzmauer nicht bekommen. Noch. Aber man kann nicht mit der Tatsache argumentieren, dass Trump viel Gutes getan hat.

Ich bin mit einer weißen Pille einverstanden, die im Wesentlichen „Trump ist die physische Manifestation eines nationalen Sonnenscheingesetzes“ bedeutet.

Das Urteil

Im Moment ist es möglich, Trumps Anti-MAGA-Aktionen oder Untätigkeiten als Charakterfehler, Finten oder Bestechungsgelder zu rationalisieren, um Zeit zu gewinnen.

Aber es gibt ein paar Maßnahmen, die Trump ergreifen könnte, um seine Globohomo-Konvergenz zu festigen und alle Zweifel an seinen Absichten, MAGA zu verraten, zu beseitigen.

Eine davon ist die Invasion Venezuelas.

Wenn Trump sich nicht direkt in das nationalistische Populismus-Herz von MAGA verlagert, wird seine Basis abdriften, sauer durch Scorecards wie diese:

Eine Wahrnehmung von Schwäche beginnt Trump zu überschatten. PA schreibt:

Es wurde viel darüber gesagt, dass die Staats- und Regierungschefs der Welt Amerika unter Obamas Präsidentschaft nicht respektieren, aber das ist nicht ganz richtig. Obama, das Aushängeschild selbst, war ein Trottel. Die Welt respektierte sicher die offensichtlich entschlossene und einheitliche tiefe Staatsmacht hinter ihrem schwachen Mulattenmaskottchen.

Bei Trump, einem starken und charismatischen Mann, aber auch einem Präsidenten, der nicht an seinem eigenen Staatsapparat hängen bleibt, ist es umgekehrt.

Atavator bekommt das letzte Wort:

Trump sieht zunehmend aus wie eine historische Figur, die einen Schuss auf Größe erhalten hat, sich aber der Gelegenheit nicht gestellt hat.

Wir alle wollten, dass Trump sich durchsetzt. Nun, diejenigen von uns, die keine depressiven, hinterhältigen Arschlöcher sind. Ich mag den Kerl auf persönlicher Ebene. Sein direktes Gespräch, das durch Schwaden von Cucks und Dem-Tardos schnitt, erfüllte mich mit Freude. Seine Womanizing- und Alpha-Eigenschaften waren ein Hauch frischer Luft in der abgestandenen, gynarchischen Catlady-Hölle, zu der Amerika geworden ist.

Aber ich komme hartnäckig zu dem Schluss, dass Trump das Versprechen dieser berauschenden Tage von 2015 und 2016 möglicherweise nicht einhält. Jetzt hoffe ich nur, dass alles, was Trump folgt, das Versprechen von ihm erfüllt.

Atavator antwortet:

Ich höre dich, Mann, und ich kenne dieses Gefühl.

Meine Art war, dass Trump derjenige war, der bereit war, in ihre Schläfe zu gehen, Trou fallen zu lassen und auf ihre Idole zu pissen. Ich denke immer noch, dass der russische Kollusionsschwindel – obwohl es sich um eine bewusste Berechnung des tiefen Staates handelte – genauso tief schwang wie er, weil wir keinen konventionellen politischen Verlust beobachteten, sondern eine Religion, die herausgefordert wurde. Sie schrien (und tun es bis zu einem gewissen Grad immer noch) zu ihren falschen Göttern, um sich an dem Lästerer zu rächen. Und die Götter schweigen.

Deshalb denke ich, egal was als nächstes passiert, ich bin immer noch froh, dass er gewählt wurde. Eine Person wie er war ein notwendiger Schritt, nur um den Zauber zu knacken.

Gut gesagt. Wir forderten eine Religion heraus, die Gleichheit und eine Horde irdischer Dämonen wurden freigelassen.

2016 war ein kleines Wunder. Es war epochal und ich werde mich immer gern daran erinnern. Ich hoffe, dass ich mich im Schein eines erlösten Amerikas daran erinnern kann, anstatt in der Asche eines zusammengebrochenen Reiches.

Comments are closed.