Feed on
Posts
Comments

This post is also available in: Englisch

Dies ist eine der prägnantesten Analysen des Russland-Hoax-Hexenjagd-cum-Soft-Coups, die ich von einem liberalen Dem gelesen habe. Der Deep State hat eine Büchse der Pandora geöffnet und die Dämonen werden auf Amerika losgelassen.

Größer als Watergate.

Größer als Massenvernichtungswaffen.

Es wurde Verrat begangen. Wir sollten keine Entschuldigungen fordern.

Wir sollten die Schlinge des Henkers fordern.

Es ist die einzige Lektion, die diese Medien und Deep State Creeps verstehen werden.

PS Es wird heiß: „Verdammende Texte zeigen, dass das DOJ besorgt war, dass FISA auf einer möglichen voreingenommenen Quelle basiert, aber das FBI wollte weitermachen“

Berichten zufolge hat das FBI dem DOJ nicht mitgeteilt, dass der britische Ex-Spion Christopher Steele für eine Firma arbeitete, die von Hillary Clintons Kampagne angeheuert wurde.

Und immer wieder häufen sich die Beweise für Verrat…

Trump hat jetzt politisches Kapital. Dies ist sein Moment, um die Hölle zu entfesseln und im Sumpf zu versenken.

PPS Uuuuund….dieser Tag ist noch besser geworden!

Geragos ist Rechtsanalyst bei CNN und vertritt auch Jussie Smollett. L O L

PPPS Sand Wolverine erklärt, warum sich Shitlibs nicht damit abfinden können, dass es keine „Russland-Kollusion“ gibt und nie gab.

Ich denke, ein Teil des Grundes, warum die Libs keine Absprachen treffen, ist einfach, was sie nicht begreifen können: Sie haben noch nie etwas selbst erreicht, ohne irgendeine Form von Bezahlung zu spielen oder einen Gefallen einzufordern.

Für alles, was irgendeine Art von Qualifikation erfordert (Hochschule, Job, Freunde usw.)

Für sie ist ein „Freund“ jemand, mit dem man vorankommen kann. Nichts mehr. Man muss seinem größeren Bedürfnis einen Zweck erfüllen. Sie verlangen entweder Schmutz von den Menschen oder die vollständige Unterwerfung unter ihre größere Ideologie.

Mit der Entlastung von Trump an diesem Wochenende geht es darüber hinaus, dass er einfach nicht schuldig ist, sondern dass er tatsächlich alles getan hat. Selbst. Allen Widrigkeiten zum Trotz. Ohne irgendeine Art von Bezahlung zu spielen.

Persönlich habe ich festgestellt, dass Shitlibs im Allgemeinen weniger moralisch sind als Konservative. Ich glaube, es hängt mit ihrer passiv-aggressiven, greifenden Weiblichkeit zusammen, die bei beiden beschissenen Geschlechtern offensichtlich ist.

Comments are closed.