Feed on
Posts
Comments

Fargo Hypergamie

This post is also available in: Englisch

Merde gab einen lustigen Klappentext über eine der reichen Hollywood-Damen, Felicity Huffman, weiter, die beschuldigt wurde, ihr Kind an ein Elite-College gebracht zu haben, indem sie bestochen hat.

Das ist interessant.

Laut der Today Show waren William H. Macy und Felicity Huffman „15 Jahre zusammen, bevor sie 1997 endlich den Bund fürs Leben geschlossen haben. Sofia wurde 2000 geboren, Georgia 2002.“

Felicity erzählte TribLive, dass die Ehe sie einmal erschreckte. „Ich hatte solche Angst vor der Ehe, dass ich dachte, ich wäre lieber vor einen Bus gesprungen“, sagte sie der Zeitung und fügte hinzu: „Bill Macy hat mich über mehrere Jahre hinweg mehrmals gebeten, ihn zu heiraten. Und ich war endlich schlau genug, um zu sagen: „Ich werde diesen Kerl heiraten oder ihn wirklich für immer verlieren.“ Und als er mich erneut fragte, nachdem wir vier oder fünf Jahre lang getrennt waren, wusste ich, dass ich nicht Nein sagen konnte.“

Die Ehe mit William Macy war für Huffman also weniger attraktiv als von einem Bus getötet zu werden, bis er 1997 für Fargo Anerkennung erhielt. Plötzlich konnte sie nicht riskieren, ihn zu verlieren.

Weibliche Hypergamie schnüffelt immer nach Alpha-Männlichkeit, sogar beim gleichen Mann. Wenn ein Mann zu Vermögen kommt oder eine große positive Veränderung seines sozialen Prestiges erlebt, die seinen SMV erhöht, wird seine Freundin plötzlich keine „Kopfschmerzen“ haben, häufiger kochen, ihre 2016er Pussyhut leise wegwerfen, ihre Haare wachsen lassen und hör auf, mit ihrer nuttigen Vergangenheit zu prahlen. Derselbe Mann, mit dem sie fünf Jahre lang Schluss gemacht hat, wird, nachdem sie in einem Blockbuster-Film mitspielte, wie ein echter Fang erscheinen.

Natürlich würde ein solcher Mann, wenn er schlau wäre, die fußschleppende Schlampe wegwerfen und zu einer jüngeren, heißeren und engeren Perspektive aufsteigen.

Zu deiner Information, Felicity Huffman hat einen riesigen Kiefer. Ja.

Comments are closed.