Feed on
Posts
Comments

This post is also available in: Englisch

Ich sagte voraus, dass Sarah Palins fieberhafteste Feinde die moderne, kinderlose Feministin in einer Stadt sein würden:

Aber Sarah Palins schlimmster Feind ist nicht der zerkleinerte liberale Betaboy, oh nein. Es ist die kinderlose, karriereorientierte, urbane Schlampenmaschine, die Spinsterette der Regierung als Papa und Ehemann. Palin scheißt mit ihrem Outdoor-Geschmack, ihrer großen Brut und ihrem guten Geschmack überall Grizzly-großen Mist in diesen Lebensstil. Die Sache mit ihr, die sie wirklich nicht schlucken können, sind ihre FÜNF Kinder. Es gibt keinen besseren Weg, um ein hippes Club-Single-Mädchen in der Stadt, das gerne reist und Pinot Noir trinkt, an ihre bevorstehende Unfruchtbarkeit und genetische Veralterung zu erinnern, als an das Bild einer Frau, die sich entschieden hat, ihren biologischen Imperativ nicht zu ignorieren, um auf dem Feld zu spielen unbegrenzt.

Palin macht SWPLs im blauen Zustand nervös, weil sie die Wirbelsäule kühlt, die sie in Bedeutungslosigkeit bringen.

Der Kommentator Sebastian Flyte hat einen Artikel von NY Sun an mich weitergeleitet, in dem meine Vorhersage bestätigt wurde:

„Alle meine Freundinnen [Anmerkung der Redaktion: Samantha, Carrie, Miranda und die dicke Freundin Rosie O’Donnell] waren vor einer Woche am Montag kurz davor, sich aus den Fenstern zu werfen“, sagte gerne eine Autorin und politische Aktivistin, Nancy Kricorian von Manhattan. „Die Leute flippten aus. … Jede Frau, die ich kenne, war darüber in großer Hysterie. Alle waren außer sich vor Angst, dass diese Frau unsere Präsidentin sein könnte – unsere potenzielle nächste Präsidentin.“

Frau Kricorian erlaubte, dass sie zu denjenigen gehörte, die gelegentlich durch die Nominierung von Frau Palin zur Ablenkung getrieben wurden. „Mein Facebook-Status am vergangenen Montag lautete: „Nancy flippt wieder einmal wegen Sarah Palin aus““, sagte der Autor.

Facebook! Fick sie heftig mit einem Frettchen. Hier ist ein Facebook-Status-Update für diese ausgeflippten Feministinnen: „Mein Leben ist ein Witz. Eine Trivialität. Ein Nichts. Ein unfruchtbarer Leib der Leere. Politik ist mein Religionsersatz und gibt mir den Glauben, daran festzuhalten, wenn mein Leben eine bedeutungslose, sinnlose Leere von Handtascheneinkäufen und Mimosen ist.“

Dort. Viel besser.

„Was ich privat für sie empfinde, kann als gewalttätig, nein, mörderisch, wütend beschrieben werden“, schrieb Jessica Grose, Associate Editor bei Jezebel, kurz nach Abschluss des republikanischen Konvents. „Als Palin am Mittwochabend sprach, explodierte mein Kopf fast vor dem weißglühenden Zorn, der in meinem Schädel kochte.“

„Ich bin schockiert über die Tiefen meines Hasses auf diese Frau“, schrieb ein anderer Kommentator, CJWeimar.

Dies ist eine endlose Schrift des Humors. Erinnere dich daran, was Devlin über Frauen gesagt hat, die die Geburt verzögern:

„Mutterschaft war schon immer das beste Mittel gegen weiblichen Narzissmus.“

Wenn du deine eigenen Kinder großziehen musst, wird der Anblick einer Mutter auf der Bühne eines politischen Kongresses dein neuronales Netzwerk nicht mit mörderischen Impulsen braten. Diese Art der akuten Selbstabsorption legt natürlich großen Wert darauf, diejenigen zu bekämpfen, deren Lebensstil sich über deinen eigenen lustig macht.

„Es ist mir unmöglich, auf dem Weg zur Arbeit nicht jeden Morgen in der Zeitung in der U-Bahn über sie zu lesen und nicht wütend ins Büro zu kommen und Dinge treten zu wollen“, schrieb ein Kommentator mit dem Namen ChampagneofBeers. „Mein Boxkurs hilft definitiv.“

Oh Gott, die stereotype Absurdität hört nie auf. Ich kann mir diese Breite in der neuesten trendigen Sportbekleidung vorstellen, riesige übergroße Boxhandschuhe, die lächerlich grunzen, während sie wie ein Tankgrrl an einem Boxsack schwingen und rote Staatsfrauen verfluchen, die ihr Gesicht in ihrem Versagen mit ihren großen Bruten reiben. Ich wette, wenn sie das nächste Mal aus der Klasse stürmt, angeheizt von aufrichtigem Zorn und Glauben an ihre Jujitsu-Boxfähigkeiten, macht sie den Fehler, eine obdachlose Po-Lippe zu geben und wird ausgeknockt, wenn er sie angreift.

Sogar einige prominente Persönlichkeiten gaben zu, von Anti-Palin-Gefühlen überwältigt zu werden. „Ich habe Sarah Palin Albträume“, schrieb eine gefeierte Dramatikerin und Schriftstellerin, Eve Ensler, in der Huffington Post.

Eve Ensler: geschiedene, hässliche, 0 leibliche Kinder.

Sie muss ihr nächstes Stück „Der Niemand will meine Vagina-Monologe“ nennen.

„Ich denke, viele Frauen fühlten sich beleidigt von der Idee, dass man einfach jede Frau nehmen könnte“, sagte eine langjährige Herausgeberin von Frauenzeitschriften, Bonnie Fuller, gegenüber The New York Sun. „Viele Frauen halten es für eine sehr zynische Entscheidung. … Was einige Frauen unterstützt hat, war die Idee, dass sie sich ihre Streifen nicht verdient hat. Es war so schwer für so viele Frauen, sowohl in der Wirtschaft als auch in der politischen Welt voranzukommen und sie scheint sich einfach einzumischen.“

Oh, Palin hat sich ihre Streifen verdient. Das Problem ist, dass sie nicht die *richtigen* Streifen verdient hat, wie von den Loony Kommissars der Crusty Cunt Revolution diktiert. Schick sie in die Umerziehungslager!

Frau Fuller sagte auch, sie und andere Frauen seien beunruhigt über die Entscheidung von Frau Palin, ihre Tochter Bristol, 17, trotz Nachrichten über ihre Schwangerschaft auf dem republikanischen Kongress auf der Bühne zu haben.

Süße, junge, schwangere Teenager treiben diese hässlichen Würger direkt über den Rand. Wie können sie es wagen, die Geburt nicht zu verzögern und ein Jahrzehnt ihrer fruchtbarsten Jahre dem Aufstieg auf die Karriereleiter neben den Jungen zu widmen?

Frau Grose vermutete, dass ein Teil der Wut darauf zurückzuführen war, dass Frau Palin, eine ehemalige Schönheitswettbewerbsgewinnerin, einer Heimkehrkönigin der High School ähnelte. „Sie hat immer diesen perfekt ansprechenden weiblichen Archetyp verkörpert, der mit ihren großen Waffen und dem Elchmord nach dem Spiel der Jungen spielt und dafür immer wieder belohnt wird“, schrieb Frau Grose.

Sehr neidisch? Die High School endet nie. Erwachsene verkleiden ihren Status beim Jockeying einfach mit sozialen Feinheiten.

„Ihr gesamtes Selbstbild basiert auf der Tatsache, dass sie den Weg für Frauen ebnen. Was sehen sie? Frauen kommen voran, Frauen werden befähigt, die ihnen nicht zustimmen“, sagte Dr. Santy.

Angst und Ego werden für die öffentliche Kontrolle aufgelöst. Das Id-Monster taucht aus den Tiefen seines Unterbewusstseins auf. Und wovor fürchten sie sich am meisten?

Beurteilung.

Palins Attraktivität, Weiblichkeit, Fruchtbarkeit und „falsche“ Politik sind der perfekte Sturm, um die Psyche der modernen SWPL-Feministin zu schlagen. Ich habe jede Minute dieses nationalen Rorschach-Tests geliebt. Es hat alles, was ich über die vaginazentrische Kultur des blauen Staates geschrieben habe, in der ich schwimme und für meine eigenen Zwecke und Freuden ausbeute, wahr gemacht. Ich hoffe es endet nie.

Überall zu Vätern sage ich: Sende deine Töchter weiterhin in Scharen in die Großstadt. Ich und solche wie ich werden warten.

[crypto-donation-box]

Comments are closed.