Feed on
Posts
Comments

Inneres Spiel

This post is also available in: Englisch

Ich habe einen Freund, der sehr selbstkritisch ist. Wenn wir uns mit Mädchen treffen, wird er sein Spiel behindern, indem er zu hart mit sich selbst ist. Wenn er nicht mit jeder Ausrede im Buch auf Mädchen zugehen will, strahlt er eine übermäßig aufmerksame Stimmung aus, wenn er es schafft, ein Set zu betreten. Auf dem Feld hörte ich ihn oft sagen:

„Ich frage mich, ob sie meine Witze verstanden hat?“

„Ich hoffe, ich kam nicht zu bedürftig rüber.“

„Sie sucht wahrscheinlich einen anderen Typ.“

Schlechtes inneres Spiel – was von anderen Fachgebieten als dein Geisteszustand oder dein Selbstvertrauen bezeichnet wird – ist nach innen gerichtet. Gutes inneres Spiel ist nach außen gerichtet. Es ist der Unterschied, ob du dich selbst beschimpfst, um andere nicht zu gewinnen oder ob du andere beschimpfst, damit sich nicht gegen dich gewinnen. Die Männer, die von Natur aus gut mit Frauen umgehen können, leben außerhalb ihres Denkvermögens – sie sind nach außen konzentriert. Der Nachteil ist, dass sie normalerweise nicht sehr introspektiv sind, aber wen interessiert diese Scheiße, wenn du eine Muschi bekommst? Selbstbeobachtung ist etwas für zierliche junge Frauen in Sommerkleidern, die auf Wiesen Butterblumen pflücken.

Wenn mein Freund ein gutes inneres Spiel gehabt hätte, hätte er gesagt:

„Sie verliert Punkte, weil sie keinen guten Sinn für Humor hat.“

„Sie ist die Art von Mädchen, die ihre Unsicherheit hinter Distanz verbirgt.“

„Ich werde mit ihr sprechen, um zu sehen, ob sie die Art von Mädchen ist, die ich in meinem Leben haben möchte.“

Ich höre viel Gerede darüber, wie die Spielroutinen veralten und wie die Mädels sie durchschauen. Tatsächlich liegt das Problem nicht in der Regel bei den Routinen, sondern im Vertrauen und der Kongruenz, in der sie ausgeführt werden. Wenn dein inneres Spiel nicht solide ist, stimmt das, was du der Außenwelt präsentierst, nicht mit dem überein, was du in deinem Inneren fühlst. Dein inneres Spiel spiegelt sich in deiner Körpersprache und deinem Sprachton wider. So geschickt deine Routinen auch sein mögen, sie schlagen eine falsche Note, wenn du das Selbstvertrauen, das du darstellen möchtest, nicht verinnerlichst. Du wirst dich mit negativem Denken verraten.

Täusche bis du es bekommst bedeutet, dass sowohl das interne Vertrauen als auch das externe Verhalten vorgetäuscht werden. Das ist nicht so schwer, wie es sich anhört. Jedes Mal, wenn du Selbstzweifel verspürst und dich in Untätigkeit einredest, rufe laut „Stopp!“ und dein Gehirn wird neu gestartet. Dann gestaltest du deine Denkprozesse bewusst neu, um die Last der Zustimmung der Menschen in deiner Umgebung zu tragen. Mit gutem innerem Spiel kann man so ziemlich jede lächerliche Routine sagen und das Mädchen wird fasziniert sein.

Die wichtigste Änderung im Denken, die du vornehmen kannst:

Du bist nicht da, um Frauen für dich zu gewinnen, sie sind da, um dich für sie zu gewinnen.

Sag dir das immer und immer wieder, bis du anfängst, es zu glauben. Du verkabelst dich neu. Mach dir keine Sorgen über die Wahrheit oder Falschheit. Das ist irrelevant.

Das Schöne an diesem System ist, dass es die Verführungsvorlage auf den Kopf stellt. Für Frauen ist es äußerst attraktiv, die natürliche Auswahl einer Frau zu treffen und sich selbst zur Wahl zu machen, anstatt zur Wahl zu gehen. Weil es so selten vorkommt, werden Frauen gerne versuchen, die Zustimmung eines Mannes zu gewinnen, der in seinen Worten und Taten klar ist, dass er sie für seine Aufmerksamkeit wert beurteilt und nicht umgekehrt.

[crypto-donation-box]

Comments are closed.